Zum Inhalt des Training

Karl-Peter – Der Radikator

.

Ich bin der Trainer/Coach
im Abgrenzungstraining.

Ca. 80 % meiner Teilnehmer haben es mit
Bossing“ (Schikane durch Chef/Vorgesetzten),
~ 10 % haben es mit einem (1) gleich-rangigen Mitarbeiter,  also einer (1) Person zu tun;

nur der kleine Rest ist Konfrontiert mit
mehr als 1 Person,  also echtes Mobbing.

.

Problem:

Diese Person (Chef/Vorgesetzte / Gegenspieler) kommt in den Raum.
Die Persönlichkeits-Energie des Betroffenen bricht zusammen;
er erstarrt, kann nicht mehr klar und nur mit starker Konzentration agieren.

Nachdem der Chef/Vorgesetzte / Gegenspieler  jedoch den Raum verlassen hat,
fallen dem Betroffenen eine ganze Reihe von Lösungen ein:
Ich hätte dieses oder jenes Sagen können.
. Ich hätte folgendes Tun können…“

Ich erkläre im ersten ( 1.) Teil des Trainings die emotionalen Zusammenhänge,
die zu dieser Situation (dem Energie- / Konzentrations-Verlust) führen.

Im  2. Teil zeige ich einige Kommunikations-Methoden, die den 1. Teil erkennen lassen.

Im  3. Teil werden dann die emotionalen Blockaden (Irrtümer) erkannt und aufgelöst.

Das Endergebnis ist ein starker Persönlichkeits-,
( sich ) SELBST-BEWUSSTSEINs-  und  SELBST-WERT – Schub.

 

Nach der darauffolgenden Begegnung zwischen meinem Teilnehmer
und dem Vorgesetzten bzw. Mitarbeiter telefoniere ich nochmals
mit dem Teilnehmer:

a:  Um ein Feedback zu erhalten
.     und ggf. Korrekturen bzw. Ergänzungen durchführen zu können.

b:  Um den Applaus für meine Seele zu erhalten.

Das Abgrenzungstraining hat einen roten Faden.
Es ist individuell auf jede einzelne Person abgestimmt.

Ich habe bereits mehrmals den Ansatz durchgeführt
ein Seminar daraus zu machen.
Das scheitert aber immer wieder daran, dass die „Auflösungs-Methode“
im 3. Teil immer individuell und sehr Aufwendig ist.
Aber ich bleibe am Ball.
                            Karl-Peter – Der Radikator

.
.
.
:

Teile diesen Artikel mit anderen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Facebook
  • TwitThis
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • LinkedIn
  • MySpace
  • Ask
  • Faves
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Abgrenzungstraining, Allgemein, ICH-FiNDUNG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grenzen setzen – am Arbeitsplatz

Teile diesen Artikel mit anderen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Facebook
  • TwitThis
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • LinkedIn
  • MySpace
  • Ask
  • Faves
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

SEiN oder NiCHT-SEiN ?

In meinen Trainings (vor allem dem Abgrenzungstraining)
stellt sich immer wieder heraus:

Die Probleme mit den Tätern (von Mobbing-Opfern) entstehen
aus dem NiCHT-SEiN der Mobbing-Betroffenen.

Würden die Betroffenen in den Krisensituationen mit den Tätern wissen,
WER und WAS sie sind, würden sie ganz anders auftreten
und die Täter hätten keine Chance
ihre negativen Energien zu verspritzen.

Die Rückmeldung, die ich von meinen Teilnehmern erhalte
(gerade eben wieder):   Karl-Peter, jetzt traut sich keiner mehr.
ICH halte die Zügel (in der Kommunikation) in der Hand.

Perfekt.
Karl-Peter
– Der Radikator –

 

.

Teile diesen Artikel mit anderen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Facebook
  • TwitThis
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • LinkedIn
  • MySpace
  • Ask
  • Faves
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Abgrenzungstraining, ICH-FiNDUNG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Blog „Abgrenzungstraining“ ist gestartet.

Start des Blogs  „Abgrenzungstraining“
am Mittwoch,   3. August 2011    14:38

Teile diesen Artikel mit anderen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Facebook
  • TwitThis
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • LinkedIn
  • MySpace
  • Ask
  • Faves
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar